Rich and Famous - Logo

ibis.com

Teilnahmebedingungen «RICH & FAMOUS»-Kampagne

Wettbewerbsveranstalter

ACCOR Gestion Hôtelière & Services S.A., Chemin de l’Esparcette 4, 1023 Crissier (nachfolgend «Accor», «wir» oder «uns»)

Die Promotion besteht aus zwei Wettbewerben, bei denen jeder Websitebesucher einzeln oder kombiniert teilnehmen kann:

Selfiewettbewerb: Interessierte können ein Selfie oder Porträtfoto auf die Website www.rich-and-famous.ch hochladen. Die Besucher der Seite können für ihren Favoriten abstimmen. Wer nach Ablauf der Promotionsdauer entweder in der Kategorie «Frauen» oder «Männer» einen der beiden ersten Plätze belegt, wird an ein Fotoshooting eingeladen und erhält zusätzlich einen Gallery-Print seines Lieblingssujets sowie eine Spesenvergütung von 500 Franken.

Votingwettbewerb: Wer mindestens ein Voting tätigt und sich über das entsprechende Formular registriert, nimmt automatisch an der Verlosung eines von drei Weekendtrips teil. Der Gewinn beinhaltet je den Flug und zwei Übernachtungen in einem ibis Hotel für die drei Wettbewerbsgewinner sowie jeweils eine Begleitperson.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, die das 18. Altersjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitarbeitenden von AccorHotels sowie die Mitarbeitenden der Agentur Jung von Matt/Limmat.

I. SELFIEWETTBEWERB

Der Selfiewettbewerb startet am 11. April 2016 und endet am 8. Mai 2016 um 23.59 Uhr.
Um am Selfiewettbewerb teilzunehmen, muss ein Selfie auf www.rich-and-famous.ch hochgeladen werden. Das Gesicht und die Augen müssen auf dem Bild sichtbar sein. Es dürfen keine anderen Personen auf dem Bild zu erkennen sein.
Bei der Registrierung müssen wahrheitsgetreu der Vor- und Nachname, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Sprache, die komplette Adresse, Telefonnummer sowie die E-Mail-Adresse angegeben werden.
Pro Wettbewerbsteilnehmer darf ein Selfie pro Woche hochgeladen werden. Nach erfolgreichem Upload des Selfies prüft das Administratorenteam das jeweilige Bild und gibt es für die Publikation frei. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, wird das jeweilige Bild auf der Website für alle Nutzer sichtbar platziert und kann in sozialen Medien von jedermann geteilt werden. In den Bildinformationen werden der Vorname und der erste Buchstabe des Nachnamens publiziert.
Zwischen dem 11. April und dem 8. Mai 2016 wählt die Onlinecommunity per Hot-or-not-Voting nach freiem Ermessen die besten vier Selfies (je zwei Männer und zwei Frauen) aus. Der Veranstalter behält es sich vor, abschliessend über den Gewinner zu entscheiden.
Gewinnberechtigt ist nur die registrierte Person, welche auf dem Selfie abgebildet ist.
Die potenziellen Gewinner müssen ab dem 9. Mai 2016 telefonisch erreichbar sein für die Vorbereitungen des Fotoshootings, und sie müssen ebenfalls die Fotoshootingtermine am 24. bzw. 25. Mai 2016 wahrnehmen können. Falls ein potenzieller Gewinner diese Termine nicht wahrnehmen kann, rückt der nächstrangierte Teilnehmer der jeweiligen Kategorie nach und gewinnt den Preis.
Jede Person kann sich pro E-Mail-Adresse einmal bewerben. Die persönlichen Angaben aller Teilnehmenden müssen korrekt sein.

Regeln für das Hochladen von Selfies/Rechtseinräumung

Mit dem Hochladen von Bildern im Zusammenhang mit der Promotion (nachfolgend «Inhalte») erklären sich die Teilnehmer zudem mit folgenden Bedingungen einverstanden:

  • dafür zu sorgen, dass die Inhalte nicht gegen die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen und sozial üblichen Verhaltensnormen verstossen, das heisst, insbesondere keine anstössigen, verletzenden, sexistischen oder rassistischen Inhalte hochzuladen;
  • nur Inhalte hochzuladen, bei denen der Teilnehmer über alle für die vorgesehene Nutzung nötigen Rechte (insbesondere Urheberrechte) verfügt, und keine Inhalte mit offensichtlicher Fremdwerbung zu publizieren;
  • dass Accor die hochgeladenen Inhalte aus wichtigen Gründen (zum Beispiel bei entsprechender Aufforderung durch Dritte oder bei Verstoss gegen diese Teilnahmebedingungen) jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen kann.

Mit dem Hochladen der Inhalte überträgt der Teilnehmer Accor hiermit unwiderruflich sämtliche bestehenden oder künftigen Verfügungs- und Nutzungsrechte an den Inhalten, insbesondere das sachlich, zeitlich und geografisch unbeschränkte Recht, diese Inhalte nach Belieben zu bearbeiten, zu vervielfältigen, wahrnehmbar zu machen, zu veräussern usw. Soweit eine Übertragung der Rechte an den Inhalten aufgrund des anwendbaren Rechts nicht möglich sein sollte, räumt der Teilnehmer Accor an den Inhalten hiermit das exklusive, zeitlich, sachlich und geografisch unbeschränkte Recht für sämtliche bestehenden oder künftigen Verfügungs- und Nutzungsarten ein.
Wir behalten uns vor, die Wettbewerbsteilnehmer bei Bedarf und unter Wahrung der Persönlichkeitsrechte namentlich (das heisst mit dem Vornamen und dem ersten Buchstaben des Nachnamens) und bildlich (dies schliesst ihre Fotos mit ein) im Internet (dies schliesst die sozialen Medien mit ein), in Printmedien oder über sonstige Kommunikationskanäle zu veröffentlichen. Wir sind ferner berechtigt, diese Daten zwecks Umsetzung der Promotion an die Kooperationsteilnehmenden zu übermitteln. Der Teilnehmer erklärt sich hiermit mit dieser Form der Veröffentlichung ausdrücklich einverstanden.
Accor behält sich vor, Teilnehmer vom Casting auszuschliessen, wenn ein Missbrauch oder andere Verstösse gegen diese Teilnahmebedingungen festgestellt werden. Accor ist ferner berechtigt, jederzeit Verbesserungen und Änderungen vorzunehmen sowie, namentlich bei höherer Gewalt, bei Schliessung/Abschaltung der Website/Applikation, bei Ausfall der Technik oder bei Vorliegen anderer wichtiger Gründe, das Casting auszusetzen, anzupassen oder vorzeitig zu beenden.
Diese Website enthält Links zu Websites Dritter. Bitte beachte, dass diese Seiten nicht von uns betrieben oder überwacht werden. Wir lehnen deshalb jegliche Verantwortung für den Inhalt und die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen durch die Betreiber dieser verlinkten Seiten ab.
Teilnahmeschluss ist der 8. Mai 2016 um 23.59 Uhr. Die Finalisten werden per E-Mail oder Telefon kontaktiert und ab dem 11. Mai 2016 auf www.rich-and-famous.ch publiziert.

Preise des Selfiewettbewerbs

Wer nach Ablauf der Promotionsdauer entweder in der Kategorie «Frauen» oder «Männer» einen der beiden ersten Plätze belegt und alle weiteren oben erwähnten Bedingungen erfüllt, wird an ein zwei Tage dauerndes Fotoshooting (am 24. bzw. 25. Mai 2016) eingeladen und erhält zusätzlich einen Gallery-Print seines Lieblingssujets sowie eine Spesenvergütung von 500 Franken.

II. VOTINGWETTBEWERB

Am 11. April 2016 startet gleichzeitig mit dem Selfiewettbewerb der Votingwettbewerb. Hier kann die Allgemeinheit öffentlich für die Kandidaten des Selfiewettbewerbs voten. Jeder Nutzer der Website hat die Möglichkeit, mittels Hot-or-not-Verfahren am Voting teilzunehmen. Am Wettbewerb nehmen nur die Personen teil, die sich über das auf der Website verfügbare Anmeldeformular registriert haben. Bei der Registrierung müssen wahrheitsgetreu der Vor- und Nachname, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Sprache, das Land des Wohnsitzes sowie die E-Mail-Adresse angegeben werden.
Pro Tag kann für mehrere Teilnehmer gevotet werden. Ein Vote entspricht einer Stimme. Die Abstimmung endet am 8. Mai 2016 um 23.59 Uhr. Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los.
Über den Gewinner des Votingwettbewerbs wird per Zufallslos entschieden. Die Gewinner werden per E-Mail kontaktiert und um Antwort gebeten. Ansonsten wird keine individuelle Korrespondenz geführt.
Teilnahmeschluss ist der 8. Mai 2016. Die Gewinner werden ab 10. Mai 2016 per E-Mail kontaktiert.

Preise des Votingwettbewerbs

3 × 1 Reise für jeweils zwei Personen an den vom Gewinner ausgewählten Zielort inklusive Flug in der Economy-Klasse und zwei Übernachtungen in einem ibis Hotel mit Frühstück (auszuwählen durch AccorHotels) im Wert von höchstens CHF 1'000.– pro Person. Mögliche Ziele sind abhängig von der Verfügbarkeit der Hotels: Barcelona, Berlin oder Paris. Die Gewinner erhalten einen Gutschein, der jeweils für ein Jahr nach dem Ausstellungsdatum gültig ist.
Jeder Gewinner hat nur Anspruch auf seinen Gewinn, wenn er seine Adresse bei Kontaktnahme durch Accor kommuniziert. Unterbleibt dies, verfällt der Anspruch auf den Gewinn entschädigungslos, und Accor ist berechtigt, den Gewinn einem anderen Teilnehmer zuzusprechen oder den Preis verfallen zu lassen.
Die Reisegewinne bzw. die Leistungen des Shootings werden nicht bar ausbezahlt.

III. Allgemeine Bedingungen

Datenschutz:

Es gelten unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen:
http://www.ibis.com/de/security-certificate/index.shtml
http://www.ibis.com/fr/security-certificate/index.shtml

Die Teilnehmer stimmen im Rahmen des Wettbewerbs der Sammlung ihrer persönlichen Daten durch einen Drittanbieter und deren Verarbeitung durch AccorHotels gemäss ihrer Datenverarbeitungsrichtlinien und vor allem zu gewerblichen Zwecken unter Einhaltung des schweizerischen Datenschutzgesetzes zu.
Die persönlichen Daten können unter Einhaltung der geltenden Gesetzgebung ins Ausland übermittelt werden.

Alle aus dem Gewinn eines Preises entstehenden Kosten, Steuern und Gebühren werden vom Gewinner getragen.

AccorHotels behält sich das Recht vor, diesen Wettbewerb, wenn die Umstände dies erfordern, ganz oder teilweise zu verkürzen, zu verlängern, zu verändern oder abzusagen. Eine Haftung oder die Zahlung von Entschädigungen sind hierbei ausgeschlossen.

AccorHotels erinnert die Teilnehmer an die Besonderheiten und Grenzen des Internet-Netzwerks und lehnt jede Haftung für Konsequenzen ab, die aus dem Zugriff der Teilnehmer auf das Netzwerk über Partnerseiten entstehen.
Zudem übernimmt AccorHotels keine Haftung für den Teilnehmern an ihrer Hardware sowie den gespeicherten Daten entstandene materielle und immaterielle Schäden. Dies gilt auch für eventuelle Konsequenzen für die privaten, beruflichen oder gewerblichen Aktivitäten. Durch die Nutzung dieser Seite (Navigation) stimmen die Teilnehmer zu, keinerlei Inhalte der Seite auf Seiten von Dritten zu veröffentlichen.

AccorHotels ist zudem nicht haftbar, sollten ein oder mehrere Teilnehmer nicht auf die Wettbewerbsseite von AccorHotels zugreifen oder aufgrund von technischen Problemen oder Problemen aufgrund der Überlastung des Netzwerks nicht am Wettbewerb teilnehmen können.

AccorHotels ist nicht haftbar für:

  • Verbindungs-, Netzwerk- oder Computerprobleme, die die Verbindungen, Telefone, Telefonleitungen, Telefonsysteme, den Datenverkehr auf den Websites oder das Internet begrenzen, verlangsamen oder stören könnten
  • technische und mechanische Fehlfunktionen
  • jegliche Fehlfunktionen der Festplatte oder der Programme
  • andere Fehlfunktionen
  • durch die Ausrüstung, Programmierung, menschliches Versagen oder jedweden anderen Grund hervorgerufene Fehler
  • Schäden an den Computern des Teilnehmers oder einer anderen Person aufgrund der Teilnahme am Wettbewerb

Der Teilnehmer ist verpflichtet:

  • keine Fehlfunktionen oder Unterbrechungen des Systems hervorzurufen, das die Netzwerke oder Server Dritter mit der Website verbindet
  • die Gesamtheit der Regeln, Verhaltensmassgaben und Abläufe im Internet zu respektieren
  • nicht zu versuchen, unrechtmässig in andere Computersysteme einzudringen
  • die Nutzung und den Betrieb der Website oder ähnlicher Angebote nicht zu stören

Im Falle einer Streitigkeit bezüglich einem der Wettbewerbe oder der Auslegung oder Anwendung der vorliegenden Teilnahmebedingungen soll eine aussergerichtliche Einigung zu erreichen versucht werden. Kann keine aussergerichtliche Einigung erreicht werden, wird der Gerichtsstand in Lausanne festgelegt. Es gilt Schweizer Recht.

Zurück zur Startseite